Textil 2000
Warenwirtschaft
Kassensoftware
Webshop
MobileDatenerfassung
EDI
Home
Produkte
Service
News
Forum
Jobs
Kontakt
Wir über uns
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap

TEXTIL2000

die Computerlösung für den Mode- und Textileinzelhandel

 

Das Warenwirtschaftssystem TEXTIL 2000 entstand in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten der Textilbranche. Es ist ein praxisorientiertes System, das für kleine bis mittlere Betriebsgrößen entwickelt wurde, um auch diesen Unternehmen die Vorzüge der elektronischen Datenverarbeitung zu eröffnen.

Der Geschäftserfolg des Textileinzelhandels wird von verschiedenen Einflussfaktoren wie Modewechsel, Treffsicherheit bei der Einschätzung des Kundengeschmacks, Orderzwang, Angebotsvielfalt und saisonalen Risikofaktoren bestimmt. Das Ergebnis dieser Situation ist, dass häufig zu viel und falsch eingekauft wird. Diese Fehleinschätzung kann durch den Einsatz der Branchenlösung TEXTIL 2000 vermieden werden. Sie setzt nämlich genau dort an, wo im Textileinzelhandel meist die größte Unsicherheit herrscht: Im Überblick über den aktuellen Lagerbestand. Durch Reduzierung von Ladenhütern, Vermeidung von Abschriften, Kostensenkung wird eine verbesserte Rentabilität erzielt. Mit TEXTIL 2000 erhalten Sie ein Kontrollinstrument und eine Planungshilfe, die Sie von der Order über Wareneingang und Warenausgang bis hin zur kurzfristigen Erfolgsrechnung begleitet. Kundenbindungsmaßnahmen erhöhen den Anteil zufriedener Stammkunden.

TEXTIL 2000 ist ein für jedermann verständliches und ausgesprochen anwenderfreundliches Programmsystem. Die Bildschirmmasken sind klar und übersichtlich gestaltet. Die Textil-Warenwirtschaft kann von Ihnen und Ihren Mitarbeitern schnell und sicher beherrscht werden. Die Wareneingänge und Warenausgänge sind rasch und mühelos in den Computer eingegeben und liefern sofort aktuelle Bestandsinformationen. Die Auswertungen mit ihrer hohen Aussagekraft und Fülle an kompakten Informationen werden Ihnen Ihre unternehmerischen Entscheidungen erleichtern.
 
TEXTIL 2000 ist auf jedem handelsüblichen PC ablauffähig und sowohl als Einplatz- als auch Mehrplatzlösung lieferbar. Ein PC kann in Verbindung mit Kassenschublade und Bondrucker Ihre Registrierkasse ersetzen und problemlos in die Warenwirtschaft integriert werden. Um Geschwindigkeit und Sicherheit bei der Dateneingabe zu erhöhen, kann ein Scanner eingesetzt werden. Eine weitere Arbeitserleichterung erzielt man durch mobile Datenerfassung, die bei Inventur und Umlagerung sinnvoll eingesetzt werden kann. Der elektronische Datenaustausch EDI mit Ihren Lieferanten ist ebenfalls möglich. So erhalten Sie beispielsweise die Daten von Warenlieferungen, ohne sie zuvor eingeben zu müssen, und ersparen sich sogar die Preisauszeichnung.

Das Programmsystem ist modular aufgebaut, d.h. Sie können mit wenigen preiswerten Grundprogrammen in die Warenwirtschaft einsteigen und Ihr System dann je nach Bedarf stufenweise mit den gewünschten Einzelbausteinen weiter ausbauen.
 

 

 


 

 

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf - wir freuen uns darauf! 

...   ...  ...

Weiter
Softwarehaus Klein  | info@swhklein.de